Café Amira

Café AmiraTürkis und Birke – das sind die hervorstechenden Stilmerkmale des noch recht jungen Cafés Amira in Hoheluft-Ost, die sofort zum Verweilen einladen.

Ansonsten ist die Einrichtung eine gelungene Mischung aus skandinavischem Flair, Landhaus und Shabby Chic. Im hinteren Bereich gibt es zudem einen Raum, in dem man es sich in Sofa und Sessel bequem machen kann, während der Nachwuchs sich in einer kleinen Kinderecke beschäftigt.

Seit Oktober 2015 versorgt Ariane Pourkian eine wachsende Zahl treuer Stammkunden mit selbstgebackenen Kuchen, Focaccia mit Gemüse, Frühstück, Waffeln und anderen Leckereien. Sonntags sollte man am besten reservieren, wenn man einen Platz zum Frühstück sicher haben möchte. Die knackigen Brötchen kommen aus dem Tradtionsgeschäft Café Louise in Fuhlsbüttel, der Kaffee vom Hamburger Familienunternehmen Benvenuto, die Milch frisch vom Milchhof Reitbrook und die Eier von glücklichen Hühnern vom Hornbrooker Hof. Ariane hat sich im Vorfeld ihre Lieferanten genau angeschaut, um genau die Qualität anzubieten, die ihr wichtig ist. Die Gäste kommen deswegen und wegen der tollen Atmosphäre immer gerne.

Hin und wieder trifft man auch Lilly an, die aufgeweckte kleine Hündin mit plüschigem weißen Fell, die zwischen den Beinen der Gäste umherstreicht und sich gerne streicheln lässt.

Der Name des Cafés ist übrigens entstanden, weil Arianes Nachname persisch für „Königssohn“ steht. Quasi als Ergänzung dazu hat Ariane die persische Bezeichnung für „Königstochter“ für ihr Café gewählt: Amira.

Amira plus Kultur: haltet auch Ausschau nach kleinen Lesungen oder Konzerten, die es hier immer mal wieder gibt, vor allem an Sonntagabenden zum Ausklang des Wochenendes.

Kurz gesagt: Ein sehr charmantes Café mit viel Türkis und Atmosphäre, in dem die Qualität stimmt und in dem man gerne verweilt.

Öffnungszeiten:
Di-So 10-18 Uhr

Adresse:
Eppendorfer Weg 255
20251 Hamburg – Hoheluft Ost

www.cafe-amira.de
www.facebook.com/Café-Amira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*